Der Kegelclub  Inne Rinne Büderich am Rhein

   

 

Geschichte

   

 

Die Anfänge des Kegelclubs „Inne Rinne“ sind im Jahre 1997 / 1998 zu suchen, als einzelne Büdericher die Idee hatten, durch einen Kegelclub sportliche, traditionsfördernde und heimatverbundene Aktivitäten in einem Verein zu bündeln. Nach längeren Überlegungen und Absprachen trafen sich im März 1998 eine Handvoll junger Leute auf der Kegelbahn des Hotel Bürick, um den Verein zu gründen.

Diese Gründungsmitglieder waren Wilhelm B., Jochen K., Jörg K., Frank K., Arndt S., André S., Frank S., Stefan W. & Rolf Z..

Man beschloss, sich fortan im 4-wöchentlichen Turnus im „Vereinslokal“ Hotel Bürick zu treffen um zu kegeln und anschließend einen gemeinsamen Abend zu verbringen. In der beschlossenen Art und Weise bestand der Club einige Wochen, stets mit der Suche betraut, weitere Mitglieder zu finden, um die regelmäßigen Treffen, bei denen selbstverständlich nur selten alle Mitglieder anwesend sein konnten, möglich und sinnvoll zu machen. Erste Veränderungen ergaben sich aus dem Fortbleiben des Mitglieds Arndt, der offiziell nie aus dem Club ausgetreten ist, jedoch aufgrund seiner Abwesenheit aus dem Vereinsleben ausschied. Als erster Neuzugang ist im Juli 1998 Rainer O. zu nennen, der bei einem Gastkegelabend unbemerkterweise fälschlich an der Königspartie teilnahm und prompt den Königstitel erreichte, weshalb er (glücklicherweise) in den Club eintreten „musste“. Später kam weiterhin Karsten G. hinzu, der nach dem offiziellen Ritus seine Mitgliedschaft im Club erwirkte. Wenig später passierte es, dass unser Vereinslokal Hotel Bürick schloss, so dass „Inne Rinne“ nun ein Kegelclub ohne Vereinslokal war.

Dank der Hilfe von Rainer wurde es möglich, einen Ausweichtermin in der Gaststätte „Lindenhof“ zu bekommen, die dadurch zum Vereinslokal wurde und bis heute (2009) geblieben ist.

Während im Jahre 1999 / 2000 der Club durch die vorrübergehende Abwesenheit von Andre (Auslandsstudium) dezimiert war, erfolgte der gleiche Effekt ab dem Mai 2000 durch die Auslandstätigkeit von Frank. Doch durch weitere Zuwächse (Leo H. trat im Januar 2001 dem Club nach offiziellem Ritus bei, Sven H. im Februar 2002) konnten diese (vorrübergehenden) Dezimierungen mehr als gut ausgeglichen werden. Nur von kurzer Dauer war die Mitgliedschaft von Benedikt W., der den Club aus eigenem Willen verließ. Dank unseren Vereinswirten Peter und Erika Höffken haben wir schließlich im Jahr 2002 aus dem Ausweichtermin Samstags 17.00 Uhr unseren Wunschtermin Samstags 20.00 Uhr machen können, vermutlich nicht zuletzt aufgrund des doch recht hohen Umsatzes unseres Clubs :-).

Im Jahre 2003 konnten zwei weitere Kegelbrüder in den Club aufgenommen werden: Frank W. und Jens M. verstärken seitdem die Truppe. Nach der Aufnahme von Jens wurde einstimmig beschlossen, dass der Club in Zukunft keine neuen Mitglieder aufnehmen sollte, es sei denn, zuvor tritt ein anderes Mitglied aus.

2005: Sven trat aus dem Club aus, da er den Niederhein in Richtung Osten (seine Heimat) verließ. Wir wünschen ihm Alles Gute zuhause! Anschließend wurde ein neues Mitglied in den Club aufgenommen: Marc "Anton" - Herzlich willkommen!

Die Ämter sind wie folgt verteilt:

  • Präsident: Willi
  • Kassierer: Rainer
  • Vize-Vize: Karsten
  • Schriftführer: André
  • Tourplanung 2006: Frank & Jochen
  • seit Dez. 2005 Pressewart: Marc Anton

Die einzelnen Personen wurden auf der Jahreshauptversammlung 2006 komplett wiedergewählt.

2007:
Bei der Jahreshauptversammlung kam es am 31.03.2007 zu mehreren Änderungen in den Statuten des Vereins. Dem ehemalige "Vorstand" des Vereins wurde für die gut gemachte Arbeit gedankt, bevor er entlastet wurde. In der anschließenden Wahl des neuen Gremiums kam es - wie vorher bereits erwartet - zu einigen Wiederwahlen. Die Ämter sind demnach wie folgt verteilt:

  • Präsident: Willi
  • Kassierer: Rainer
  • Vize: Stefan
  • Schriftführer: André
Weiterhin wurde vereinbart, dass der Zugang zum Nachrichtenbrett des Kegelclubs auf der Internetseite "www.innerinne.com" mit einem Passwort verschlüsselt werden soll. Abschließend wurde vereinbart, wie in Zukunft die Planung der Kegeltouren ablaufen soll. Die Einigung sieht Folgendes vor:
  • Tour 2007: James + Marc Anton
  • Tour 2008: Kölner + Student
  • Tour 2009: G-Punkt + Kuhseng
  • Tour 2010: Lilo + Eddy
  • Tour 2011: Mattias + Zweistein
  • Tour 2012: JoKi + Krüssi
  • Tour 2013: James + Marc Anton
  • ...
2008:
Bei der Jahreshauptversammlung am 01.03.2008 wurden keine Statutenänderungen vorgenommen. Bei den Ämterwahlen wurden folgende Personen mit Ämtern bedacht:

  • Präsident: Zweistein
  • Kassierer: Eddy
  • Vize: Krüssi
  • Schriftführer: Der Student
  • Fahrdienstleiter: James
  • PR-Manager: Der Couseng
2009:
Am 28.03.2009 erfolgte eine Jahreshauptversammlung. Auf dieser wurden keine Satzungsänderungen vorgenommen. Bei den Wahlen kamen folgende Ergebnisse zustande:

  • Präsident: Kölner
  • Vize-Präsident: Krüssi
  • Finanzminister: Eddy
  • Fahrleiter: James
  • Schriftführer: Der Student
  • PR-Manager: Marc Anton
  • Tafeldienst: Zweistein
  • Vize-Vize: Maulwurf

Unser Kegelbruder Rollo ist aus dem Kegelclub ausgeschieden. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute!

2010:

Bei der Jahreshauptversammlung am 27.03.2010 wurden kleinere Statutenänderungen vorgenommen. Bei den Ämterwahlen wurden folgende Personen mit Ämtern bedacht:

  • Präsident: Jochen
  • Kassierer: Eddy
  • Vize: Zweistein
  • Vize Vize: Kölner
  • Vitze Votze / Gleichstellungsbeauftragter: Karsten
  • Schriftführer: Der Student
  • Fahrdienstleiter: Marc
  • Tafeldienst: Zweistein
  • PR-Manager: Der Couseng

 

         

Statuten - Personen - Geschichte - Musik - Aktivitäten - Links
 
zum KegelbrettHome

Impressum